Jana Stöxen

Vita

  • *1995
     

  • Aktuell: Vorbereitung eines kulturwissenschaftlichen Dissertationsprojekts zur Arbeitsmigration und -mobilität moldauischer Bürger:innen zwischen Deutschland und ihrem Herkunftskontext
     

  • 2018 - 2020: Master of Arts in Ost-West-Studien, Universität Regensburg

  • Januar - März 2020 Forschungsaufenthalt in Bukarest zur Anfertigung der Abschlussarbeit:
    „Transformation im Treppenhaus? Soziales Gefüge im semi-öffentlichen Raum eines bukarester Plattenbaus zwischen materiellem und ideellem Erbe des rumänischen Sozialismus“,

  • im November 2020 prämiert mit dem Regensburger Preis für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Area Studies (Regionalwissenschaften),
    verliehen vom Leibniz-WissenschaftsCampus „Europa und Amerika“ und dem Center for International and Transnational Area Studies an der Universität Regensburg

  • 2014 -2018: Bachelor of Arts in Interkulturellen Europa- und Amerikastudien und Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschlussarbeit zur Situation der Jeunes de Banlieue in den (sub-)urbanen Zentren Frankreichs 
     

  • Sommersemester 2017: Erasmus-Semesteraufenthalt an der Universitatea Babes-Bolyai in Cluj-Napoca, Rumänien
    ​ 

  • Außerdem diverse Praktika, u.a.

    • Moldova-Institut Leipzig e.V.,

    • Friedenskreis Halle e.V. und eurac Bozen - Institut für Minderheitenrecht

    • sowie Fortbildungen im Bereich Friedensbildung.
       

  • Ehrenamtliche Sprachmittlerin für Rumänisch.

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.