Moldova-Institut Leipzig e. V.                                                                                                                                                                                                                          Ritterstraße 24, D-04109 Leipzig                 T: +49 (3 41) 9 73 34 97                 F: +49 (3 41) 9 73 02 49              E: moldova@rz.uni-leipzig.de

Impressum                     Datenschutzerklärung

Migration, Minderheiten, Menschenrechte

Sozialpolitische Herausforderungen in Nachbarstaaten der EU: Republik Modau und Ukraine

Beschreibung

Die dritte vom Moldova-Institut Leipzig in Kooperation mit der Staatlichen Moldauischen Universität (USM) organsierte Sommerschule fand vom 25. August bis 14. September 2011 unter dem Titel Migration, Minderheiten, Menschenrechte – Sozialpolitische Herausforderungen in Nachbarstaaten der EU: Republik Modau und Ukraine statt. Im Rahmen von Vorträgen, Expertengesprächen und Besuchen bei themenrelevanten Institutionen wie IDOM, der moldauischen Filiale von Amnesty International, UNDP, ‚La Strada‘ u. a. diskutierten die 14 teilnehmenden Studierenden die aus der verstärkten Arbeitsmigration resultierenden sozialen und ökonomischen Probleme sowie Fragen des rechtlichen Schutzes von sozialen und ethnischen Minderheiten. Neben dem vormittags erfolgenden Sprachkurs wurde ein Modul zu rumänischer Literatur angeboten. Die abschließende dreitägige Exkursion führte über den multiethnischen Süden Moldovas ins ukrainische Odessa.

25.8.-14.9.2013

Chişinău und Odessa

Projektleiter

Dr. Vasile Dumbrava

Gefördert durch

In Partnerschaft mit: