Moldova-Institut Leipzig e. V.                                                                                                                                                                                                                          Ritterstraße 24, D-04109 Leipzig                 T: +49 (3 41) 9 73 34 97                 F: +49 (3 41) 9 73 02 49              E: moldova@rz.uni-leipzig.de

Impressum                     Datenschutzerklärung

Rheumatologie Interdisziplinär

Das Projekt verfolgte das Ziel, junge Wissenschaftler und Studenten der Medizin aus unterschiedlichen Ländern für den verbesserten Zugang zu qualitativen Leistungen in Lehre, Weiterbildung, Behandlung und Pflege rheumatologischer Erkrankungen zu vernetzen, den akademischen Austausch zu fördern und die Kontakte junger Wissenschaftler und Graduierte aus der Ukraine, Moldau, aus Belarus, Georgien, Armenien, Rumänien, Bulgarien und Russland  mit der Universität Leipzig /Fakultät für Medizin aufzubauen.

2014

Leipzig

Projektleiter

Projektmaßnahme

Die im Rahmen des Programms „Sommerakademien in Deutschland“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) fand die von der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Moldova-Institut Leipzig e.V. (MIL) organisierte Sommerakademie „Rheumatologie interdisziplinär“ wie vorgesehen vom 13. Juli bis 27. Juli 2014 statt. Ziel der Sommerakademie war es, den Teilnehmern vertiefende Kenntnisse zu verschiedenen Aspekten rheumatischer Erkrankungen zu vermitteln und gleichzeitig mit ihnen in einen fachlichen Austausch zu treten.

 

Insgesamt nahmen 19 junge Mediziner aus acht Ländern teil. Das Angebot richtete sich an Absolventen der Fachrichtungen Immunologie, Kardiologie sowie auch Pädiatrie, die sich während bzw. nach ihrem Studium mit rheumatischen Erkrankungen befasst haben und sich in ihrer zukünftigen beruflichen Tätigkeit auf Rheumatologie spezialisieren wollen.

Das Programm bestand aus Fachvorträgen, Praxiskursen, Fachexkursionen sowie einem Rahmen aus kulturellen Besichtigungen und Ausflügen. Es wurde von Prof. Dr. med. Christoph Baerwald von der Sektion Rheumatologie der Klinik für Gastroenterologie und Rheumatologie am Universitätsklinikum Leipzig sowie Frau Dr. Marina Dumbrava vom MIL konzipiert und koordiniert. Die offizielle Eröffnung der Sommerakademie fand am 14. Juli im Konferenzraum des Bereichs 4 des Uniklinikums Leipzig statt. Grußworte sprachen Prof. Dr. Thomas Hofsäss, Prorektor für Bildung und Internationales der Universität Leipzig, Prof. Dr. med. Michael Stumvoll, Dekan der Fakultät für Medizin der Universität Leipzig, Ministerialrat Ortwin Schulte vom Bundesministerium für Gesundheit und Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Bochmann, Vorsitzender des Moldova-Instituts Leipzig. Anschließend begann der fachliche Teil der Sommerakademie mit einem einleitenden Vortrag von Prof. Dr. med. Baerwald.

Prof. Dr. med. Christoph Baerwald

Projektkoordination:

Dr. Marina Dumbrava

Gefördert durch

In Partnerschaft mit