Die gesellschaftliche Verantwortung des Journalisten

Konfliktsensitiver Journalismus in der Ukraine, Republik Moldau, Georgien und Armenien

Das Projekt verfolgte das Ziel, jungen ukrainischen, moldauischen, armenischen und georgischen Journalisten die Möglichkeit zu geben, mittels des Austauschs mit Berufskollegen aus Deutschland ihre fachliche Kompetenz, ihr kritisches Denken und ihr methodisch-theoretisches Wissen zum Thema Krisenberichterstattung und konfliktsensitiver Journalismus zu erweitern.

DPP002700070
DPP002700070

DPP00270021
DPP00270021

DPP00270025
DPP00270025

DPP002700070
DPP002700070

1/20

2014

Republik Moldau

Projektkoordination:

Dr. Marina Dumbrava

Gefördert durch