DAAD-Sommerschule in Moldau




Am 24. August beginnt in Chişinău die diesjährige Go East Sommerschule des Moldova-Instituts Leipzig. Zum Thema „Ethnische Minderheiten im östlichen Europa“ erhalten die insgesamt 6 Teilnehmer Einblicke in die kulturelle und ethnische Vielfalt der Republik Moldau sowie Gelegenheit, mit Vertretern nationaler und regionaler Minderheiten ins Gespräch zu kommen. Die Sommerschule kann in diesem Jahr auf ein breites Bündnis an Unterstützern zählen, zu denen neben dem Deutschen Akademischen Austauschdienst das Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa, die Hanns-Seidel-Stiftung e. V., die Friedrich-Ebert-Stiftung e. V. sowie die Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland gehören.


 

Programm Download

Programm_DE_Sommerschule_Ethnische Minderheiten
.pdf
Download PDF • 3.25MB

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv