Start der Winterschule „Menschenrechte historisch vermitteln“



Am 6. Dezember hat in Leipzig die Winterschule „Menschenrechte historisch vermitteln“ begonnen. Die vom Auswärtigen Amt geförderte Veranstaltung ist Teil des Projekts „Stärkung des Engagements für Menschenrechte“. Wesentliches Ziel dieses Vorhabens ist es, das Bewusstsein für Menschenrechte zu fördern und das Engagement junger Menschen in der Republik Moldau und in der Ukraine auf diesem Gebiet zu unterstützen. Aufgrund der angespannten Pandemie-Situation in der Ukraine, in Moldau und in Sachsen findet die Winterschule für die gesamte Dauer an einem Ort statt. Auf Exkursionen wurde verzichtet. Zahlreiche Experten nehmen online an der Veranstaltung teil.

Zum Programm

Programm_DE_Winterschule_Menschenrechte
Download • 1.50MB

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

 Moldova-Institut Leipzig e. V.                                                                                                                                                                                                                          Ritterstraße 24, D-04109 Leipzig                 T: +49 (3 41) 9 73 34 97                 F: +49 (3 41) 9 73 02 49              E: moldova@rz.uni-leipzig.de

Impressum                     Datenschutzerklärung